Allgemeine Geschäftsbedingungen der Privatpraxis Tina Gröne – Peter Hess®-Klangmethoden(Stand: Dezember 2020)

§ 1 Geltung der AGB

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen der Privatpraxis Tina Gröne – Peter Hess®-Klangmethoden und den Kunden in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Die AGB können nur durch schriftliche Individualvereinbarungen geändert werden. Abweichende Regelungen, beispielsweise andere AGB, finden keine Anwendung. Mit der Buchung einer Klangmassage oder eines anderen Entspannungsangebotes erklärt sich der Kunde mit den vorliegenden AGB einverstanden.

§ 2 Vertragsschluss

Durch die Buchung eines Termins unabhängig vom Kommunikationsmittel und der darauffolgenden Bestätigung durch Tina Gröne–Peter Hess®-Klangmethodenkommt der Abschluss eines Verbrauchervertrages zustande (§ 310 Abs. 3BGB). Wird der Vertrag online oder telefonisch abgeschlossen handelt es sich um einen Fernabsatzvertrag (§ 312c BGB).

§ 3Preise

Die Preise ergeben sich aus der jeweils zu dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Preisliste (veröffentlicht auf www.tina-groene.de) und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der Neuen ihre Gültigkeit. Der Preis für die Klanganwendung wird spätestens nach jeder erfolgten Anwendung sofort fällig und ist in bar zu bezahlen oder mit Rechnung per Überweisung auf das angegebene Konto der Tina Gröne – Peter Hess®-Klangmethoden zu begleichen. Eine Kartenzahlung ist zur Zeit nicht möglich.

§ 4 Dauerkarten

Das kleine Abonnement für jeweils 5 Klangmassagen ist gültig 3 Monate ab Ausstellungsdatum. Das große Abonnementfür jeweils 10 Klangmassagen ist gültig 6 Monate ab Ausstellungsdatum. Die Gültigkeit verlängert sich seitens der Tina Gröne–Peter Hess®-Klangmethoden durch Urlaub oder Krankheit um genau den Zeitraum, in dem die Privatpraxis aus vorgenannten Gründen geschlossen ist. Die Abonnements sind personengebunden und nicht übertragbar auf Dritte.

§ 5 Gutscheine

Die Gutscheine sind 12 Monate ab Ausstellungsdatum gültig. Es ist keine Barauszahlung möglich. Bei nicht genutzten Wert-bzw. Anwendungsgutscheinen besteht kein Anspruch auf Wertersatz.

§ 6 Terminvereinbarung und Terminverschiebung

Terminvereinbarungen sind verbindlich -unabhängig vom gewählten Kommunikationsmittel – sobald eine Bestätigung des Terminwunsches des Kunden durch Tina Gröne – Peter Hess®-Klangmethoden erfolgt ist.
Ein verspätetes Erscheinen des Kunden zum vereinbarten Termin kann auch im Interesse der nachfolgenden Klienten von der Anwendungszeit abgezogen werden. Bei einer Kürzung der Klangmassage bzw. Anwendungszeit aufgrund einer Verspätung des Kunden oder auf Wunsch des Kunden ist dennoch der volle Preis durch den Kunden zu zahlen.

§ 7 Widerrufsrecht

Die vereinbarten Termine sind für beide Seiten verbindlich. Bis zu 48 Stunden vor einem verbindlich vereinbarten Termin ist eine Terminverschiebung bzw. eine Stornierung kostenfrei möglich. Die Stornierung hat schriftlich (per E-Mail) oder telefonisch zu erfolgen. Wird ein Termin weniger als 48 Stunden vorher abgesagt oder verschoben, werden 50% des Preises für die gebuchte Anwendung fällig. Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin werden 100% des Preises für die gebuchte Anwendung fällig.

§ 8 Leistungen allgemein

Zum Angebot gehören Anwendungen, die allein der Entspannung, dem Wohlbefinden, der Prävention und der Stärkung der Gesundheit dienen. Diese stellen keine medizinische oder therapeutische Leistung dar und ersetzen diese auch nicht. Somit werden sie auch nicht von den Krankenkassen bezahlt. Es werden weder Diagnosen gestellt, noch Symptome behandelt. Sollte ein Kunde unter behandlungsbedürftigen, gesundheitlichen Störungen leiden, ist vorher Rücksprache mit dem behandelnden Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten zu halten. Ich distanziere mich von Heilbehandlungen, die einzig Heilberufen vorbehalten sind.

§ 9 Verlust von Gegenständen

Keine Haftung für den Verlust von in der Garderobe abgelegten Sachen.

§ 10 Änderung dieser AGB

Die Geschäftsinhaberin behält sich Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksamoder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.
Hiermit nehme ich die allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis und stimme diesen zu. Sollte sich an meinem Gesundheitszustand etwas ändern, verpflichte ich mich, dieses unverzüglich und vor Beginn der Anwendungder Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin Tina Gröne mitzuteilen.